Feinrandige Brillen sind der neue Trend

Anfangs fast unbemerkt, haben sich die minimalistischen, wenig sichtbaren Fassungen in das vertraute Bild der massiven Brillenmode geschlichen und sind nun auf vielen Nasen zu bewundern – oder eben kaum zu sehen.

In der Zwischenzeit gibt es sie in vielerlei Ausprägungen von der kleinen Nickelbrille bis zur überzeichnenden extrem großen Variante in unterschiedlichen Formen und Materialien.

Wir haben auf der diesjährigen Fachmesse für Augenoptik und Design in München (opti 2020) mal einige Fassungen unter die Lupe genommen und direkt umsetzbare Tipps zusammengestellt. Unterstützt werde ich von zwei Optikerinnen, die auch als Typberaterinnen ihre Kunden bei der Brillenauswahl fachkundig untersützten sowie unser Team der empfehlenswerten Optiker verstärken.

Wenn Sie auch mit einer feinrandigen Brille liebäugeln, dann am besten gleich ins Video schauen.

Viel Spaß und Erfolg mit dem neuen Tragegefühl

Ihre Petra Waldminghaus

 

 

Optiker finden, die sich mit Farbe, Form und Stil auskennen

  • Alle aufgeführten Personen haben mindestens an einer zweitägigen Schulung teilgenommen: Hier geht es zur Liste:

Offene Seminare für Optiker: Alle Inhalte Inhouse buchbar

Typberatung als Alleinstellungsmerkmal einsetzen

Mit beiden Formaten können Sie anschließend das Thema umfassend in Ihrem Geschäft anbieten und Ihre Kunden begeistern