Der Nasensteg – kleines Teil mit großer Wirkung

Beim Brillenkauf sollte dem Nasensteg ein aufmerksamer Blick zufallen, denn der mitunter nur 1-2 cm lange Bereich Ihrer Brillenfassung beeinflusst maßgeblich die Länge- und Breite Ihres Riechorganes.

Dazu macht er je nach Farbe, Form und Stärke auf Knicke und Erhebungen aufmerksam und setzt ungewollt so maches Näschen prominent in den Vordergrund.

Die gute Nachricht ist: Brillenträger können durch eine geschickt gewählte Brillenvariante unliebsame Proportionen ausgleichen und auch aus der Vielfalt der angesagten Doppelstegvarianten individuelle Highlights entdecken. Wie das geht?

Am besten direkt ins Video schauen und sich live einen Eindruck verschaffen.  Das nächste Video kommt in Kürze, deshab gleich den Kanal abonnieren.

 

Weiterer Blogartikel zum Nasensteg mit vielen Bildern:

Als Brillensuchende finden Sie:

Zur Brille beraten und erfolgreich verkaufen: Webinare und Seminare – auch Inhouse

Typberatung als Alleinstellungsmerkmal einsetzen

Mit beiden Formaten können Sie anschließend das Thema umfassend in Ihrem Geschäft anbieten und Ihre Kunden begeistern